Willkommen an der Berufsschule Linz 8

Berufsschule für Installations- und Gebäudetechniker, Dachdecker/in und Spengler/in, Wärme-, Kälte-, Schall und Brandschutztechnik sowie Konstrukteur/in - Schwerpunkt Installations- und Gebäudetechnik.

Unsere Bildungsziele Profunde fachliche Ausbildung.
Die Fähigkeit, in Zusammenhängen zu denken.
Auf Basis eines offenen Weltbildes eigene Wertmaßstäbe entwickeln und diese in Offenheit für andere Standpunkte vertreten.

Geschichte

Unsere Geschichte beginnt in der Zeit, als es in Linz nur zwei gewerbliche Berufsschulen gab. Jene in der Steingasse und jene in der Makartstraße. Letztere hieß damals Berufsschule II für Metallgewerbe mit den Berufen Bau-, Betriebsschlosser, Spengler, Installateure, Mechaniker, ...

 

Im Jahre 1959 kam es zur Gründung der Berufsschule IV für Metallgewerbe. Trotz der Teilung der Berufsschule II war diese neue Berufsschule eine der zahlenmäßig stärksten des Landes, denn zu den Lehrlingen der verschiedensten Metallberufe kamen die Lehrlinge der Industrie, die Chemie-Laboranten und die Chemiewerker der Stickstoffwerke und die Betriebsschlosser der VÖEST.

 

Die heutige Berufsschule 8 wurde somit aus der Taufe gehoben.

 

Diese lehrgangsmäßig geführte Berufsschule Linz 8 für Installateure, Spengler und Dachdecker bezog 1979 gleichzeitig mit der Berufsschule 4 nach Fertigstellung der ersten Bauetappe das neue Schulgebäude in der Glimpfingerstraße. Heute bildet die Berufsschule Linz 8 das Herzstück des Berufsschulzentrums, in welchem auch noch die Berufsschulen Linz 5 und Linz 10 untergebracht sind.

DIREKTOREN

 

Unsere Direktoren waren und sind jene Menschen, welche unsere Schule prägten und prägen und sowohl von innen als auch nach außen hin verkörpern.